Was darf ich unter "Einpflege bzw. Grundpflege" verstehen?

Um die Unterhaltsreinigung zu erleichtern, werden Pflegemittel auf Oberflächen aufgetragen. Das Auftragen der Pflegemittel wird als Einpflege bzw. Grundpflege bezeichnet und schützt die Oberflächen vor mechanischer Beanspruchung und unterstützt dadurch die Werterhaltung. Die Einpflege bzw. Grundpflege basiert immer auf einer Baufeinreinigung oder einer Grundreinigung.

Welches Ergebnis erhält der Kunde?

Das Ergebnis der Einpflege bzw. Grundpflege ist eine Oberfläche mit einer einheitlichen Optik. Inbesondere entsteht keine Gefährdung bezüglich der Trittsicherheit des Pflegefilms. Der Kunde erhält eine Oberfläche, bei der auch die spätere Beseitigung des abgenutzten Pflegemittels selbstverständlich möglich ist.